Italienischer Nudelsalat

Standard

nudel

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Nudeln
200 g Cocktailtomaten
1 Bund Rucola
1 Glas Tomate(n), getrocknete, in Öl
1 kl. Glas Oliven
1 Beutel Pinienkerne
50 g Parmesan
Für die Sauce:
1 Teil/e Olivenöl
2 Teil/e Öl von den Tomaten
1 Teil/e Aceto balsamico
etwas Senf
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln al dente kochen und erkalten lassen. Cocktailtomaten, getrocknete Tomaten und Oliven zerkleinern und mit den gekochten und erkalteten Nudeln mischen.

Aus den Soßenzutaten eine Vinaigrette nach eigenem Geschmack herstellen und mit dem Salat vermengen. Dabei auf die Intensität des Öls aus dem Glas getrocknete Tomaten achten. Den Parmesan (am Besten vom Stück grob gehobelt) ebenfalls unter den Salat mengen. Am besten 2 – 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nun evtl. nochmals nachwürzen und wenn nötig, das Verhältnis aus Öl und Balsamico weiter verfeinern.

Den Rucola waschen, grob zerkleinern und erst vor dem Servieren mit dem Salat mischen. Zuletzt die Pinienkerne in der Pfanne kurz anrösten und auf den bereits auf Tellern angerichteten Salat geben. Am besten mit frischem Ciabatta und einem leckeren Rotwein servieren.

Buon appetito!

Advertisements

Selbstgemachte Baguettes

Standard
Selbstgemachte Baguettes

Rezept für 3 Baguettes:
500 g Mehl (Dinkelmehl Typ 630)
300 ml Wasser, eiskaltes
¼ Würfel Hefe
1 ½ TL Salz
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten verkneten. Der Vorgang sollte ca. 5 Min. dauern. Den Teig in ein ausreichend großes und bemehlte rundes Gefäß mit Deckel geben, Deckel darauf und für ca. 10-12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Danach den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig erst dann aus dem Kühlschrank holen. Er sollte gut aufgegangen sein (mindestens doppelt so hoch), auf ein bemehltes Brett stürzen, nicht mehr kneten! Mit einem Spachtel oder Messer in 3 gleiche Teile teilen und jeden Teigstrang etwa 2x drehen. Die Brote nicht mehr gehen lassen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sofort in den vorgeheizten Ofen geben. 2. Stufe von unten.

Ca. 15 Minuten bei 240°C backen, dann die Temperatur auf 220°C runterschalten und etwa weitere 15 Minuten backen (je nach gewünschter Bräunung).

P.S.: Passt super zu Chili con Carne

Chili con Carne

Standard

Rezept für 4 Personen:

500 g Gehacktes (Rind)
2 große Zwiebeln,
500 g Tomaten, passierte
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Maiskörner
4 EL Pflanzenöl zum Anbraten
1 EL Cayennepfeffer
n. B. Chilipulver
n. B. Paprikapulver, rosenscharf
n. B. Gewürzmischung für Chili con Carne
n. B. Chilischote(n) bzw. Peperoni

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und würfeln. Zusammen mit dem Rinderhack in erhitztem Öl in einem Topf anbraten. Passierte Tomaten, Kidneybohnen, Mais hinzugeben und mindestens 30 Min. köcheln lassen (bis es sämig wird).
Dabei je nach persönlichem Wunsch und Gewürzregalinhalt mit Chilipulver, Cayennepfeffer, Chili-Con-Carne Würzmischung, scharfem Rosenpaprikapulver oder frischen Chilischoten bzw. Peperoni abschmecken und mit Toastbrot, Baguette oder Reis servieren.

Caipirinha

Standard
Caipirinha

Zutaten für 4 Persnen:

24 cl Cachaca
8 TL Zucker, braun
2 Limette(n)
n. B. Eis, zerstoßen

Die unbehandelten Limetten vierteln. Im Glas die Limettenviertel mit dem Zucker zusammen zerdrücken. Cachaca zugeben und mit gestoßenem Eis auffüllen und umrühren. Evtl. Sodawasser zugeben.
— Prost!!!—

Mein Abendessen

Standard
Mein Abendessen

 

 

 

 

Basilikumsuppe:

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
2 Bund Basilikum, abgezupfte Blätter
100 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer und Cayennepfeffer

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in heißem Öl glasig anbraten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, ein paar Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum und Parmesan dazugeben, die Suppe pürieren und servieren.

Guten Appetit

Hello world!

Standard

Welcome to WordPress.com. After you read this, you should delete and write your own post, with a new title above. Or hit Add New on the left (of the admin dashboard) to start a fresh post.

Here are some suggestions for your first post.

  1. You can find new ideas for what to blog about by reading the Daily Post.
  2. Add PressThis to your browser. It creates a new blog post for you about any interesting  page you read on the web.
  3. Make some changes to this page, and then hit preview on the right. You can always preview any post or edit it before you share it to the world.